Immer mehr Leute sind interessiert an Casinos und ähnlichem. Dazu kam uns in 2014 eine Idee. Warum nicht mal den Interessierten die Möglichkeit geben, in lockerer Runde eine Partie Poker zu spielen. In 2015 war es dann soweit. Am 25. April starteten wir unser erstes Turnier. Wie erwartet, wurde es gerne angenommen und so konnten wir einige Spieler und auch Zuschauer begrüßen. Es entwickelte sich ein spannendes Turnier, bei dem es am Final Table dann richtig ernst wurde. Die Sieger konnten sich nach dem Spiel unter den zahlreichen Sachpreisen den passenden Gewinn aussuchen. Für die gespendeten Sachpreise möchten wir uns auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bedanken.

Für 2016 sollte es nach dem Erfolg im Vorjahr eine neue Auflage geben. So starteten wir am 02. April in eine neue Runde. Auch beim zweiten Turnier entwickelte sich ein spannender Wettstreit zwischen den zahlreichen Spielern. Die Zuschauer waren ebenfalls wieder dabei und folgten gespannt dem Turnierverlauf. Ein langer und ereignisreicher Abend ging erfolgreich zu Ende.

Es ist also auch davon auszugehen, dass in 2017 die dritte Poker-Night stattfinden wird.
Wir freuen uns bereits jetzt auf euer Kommen und hoffen auf einen tollen, aufregenden Abend.


Unser erstes Fest in 2010 stand ganz unter dem Motto „Flying Hirsch“. Hier haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, um uns als neuen bzw. wieder neu gegründeten JGV unseren Gästen zu präsentieren. Ohne große Erwartungen begannen wir donnerstags mit dem Aufbau des Festzeltes und dem Herrichten des Festplatzes. Bei heißen Temperaturen konnten wir am Samstagabend ca. 300 Besucher begrüßen. Eine Resonanz, die wir selbst so nicht erwartet hätten. Auch der Sonntag wurde zu einem gelungenen Tag. Hier wurden Frisches vom Grill und leckere Salate genauso gerne angenommen, wie selbstgemachter Kuchen und eine leckere Tasse Kaffee. Beim Abbau am Montag und Dienstag waren wir uns alle einig: Das Fest war ein absoluter Erfolg und wird auch wiederholt werden!

In 2011 ging es dann in eine Neuauflage unserer „Flying Hirsch Party“. Unsere Arbeit aus dem ersten Jahr bestätigend, war auch Vol. 2 sehr gut besucht. Wiedermal war das Wetter auf unserer Seite. So wurde auch die Wiederholung zum Erfolg.

Dennoch wollten wir im vierten Jahr eine Veränderung vornehmen. Nun, warum sollte man ein funktionierendes Fest ändern? Es gab so keinen Grund, wir wollten uns nur den sommerlichen Temperaturen und dem Zeitpunkt des Festes anpassen und wählten für 2013 ein dazu passendes Motto: „Summer Break“ Dies tat den erfreulichen Besucherzahlen keinen Abbruch und so verlief das „neue“ Fest vergleichbar gut. Auch Neues wird also gerne angenommen. Auch hier gab es ein Vol. 2 im Jahr 2014.




Nachdem eine Änderung bereits schon gut funktioniert hatte, dachten wir uns für 2015: Machen wir das doch gleich nochmal. Es ging also um ein neues Motto. Da es auch wieder etwas mit der Besonderheit unseres Festes zu tun haben sollte, sei es Jahreszeit oder Ähnliches, entschieden wir uns für „Rumble in the Jungle“. Schließlich liegt der Festplatz etwas außerhalb vom Dorf am Sportplatz und damit zumindest fast im „Dschungel“. Auch das Wetter passte zum neuen Motto, prasselten doch nahezu monsunartige Regenschauer auf das Festzelt nieder. Hierfür musste aber auch ein absolutes Highlight her. Und so wurde aus einer Idee, die erst auch unter den Vereinsmitgliedern für ein wenig Ekel sorgte, die neue „Mutprobe“. Und eine Mutprobe muss ja auch etwas sein, das man nicht einfach mal nebenbei macht. Ein wenig Überlegung und auch ein leicht mulmiges Gefühl gehören schon dazu. Doch es fanden sich einige mutige Gäste, die sich auch von Mehlwürmern in „Wackelpeter“ nicht abschrecken ließen. Somit war recht schnell klar: Für 2016 brauchen wir mehr davon.

Daher haben wir das Angebot für 2016 erweitert und konnten so neben Mehlwürmern auch Grillen und Heuschrecken anbieten. Auch hierfür fanden sich schnell Abnehmer. Und so wurde auch das siebte Fest trotz zwischenzeitlichen Regenschauern zu einem weiteren Erfolg.

Auf diesem Weg nochmal ein herzliches Dankeschön an all unsere Gäste, insbesondere an die Bewohner von Hohenleimbach, ohne deren tatkräftige Unterstützung die ganzen Feste so sicher nicht realisierbar gewesen wären.

Auf noch viele weitere erfreuliche Veranstaltungen mit Euch!



Am 23.12.2014 trafen sich auf Grund einer kurzfristigen Idee eines Einzelnen ein paar Vereinsmitglieder, um sich mit ein paar Glühwein auf die anstehenden Festtage einzustimmen. In lockerer Runde entstand so die Idee, einen solchen Abend für alle Vereinsmitglieder zu organisieren. Genau ein Jahr später war es dann soweit. Glühwein und Kleinigkeiten zum Essen waren ausreichend vorhanden. Das Wetter spielte auch sehr gut mit. Gegen die niedrigen Temperaturen half ein Schluck vom heißen Glühwein und die vielen Schwedenfeuer sorgten für die richtige Atmosphäre. Es war ein gelungener Adventsabend, da waren wir uns alle einig.

Aus diesem Grund planen wir nun, in 2016 den Weihnachtsmarkt etwas zu erweitern. Wir möchten die Dorfbewohner gerne integrieren und sie zu einem Besuch einladen. Der besonderen Jahreszeit angemessen, möchten wir den Abend in besinnlicher Form gestalten. Bei dem ein oder anderen Glühwein stehen das Beisammensein und ein paar nette Gespräche im Vordergrund.

Genaueres dazu werden wir im Dezember noch bekannt geben.
Wir freuen uns bereits jetzt auf einen gemütlichen Abend.